Innovative Energiespeicher mit LOHC-Technologie

Unsere Produkte machen erneuerbare Energien rund um die Uhr verfügbar – sicher. zuverlässig und kosteneffizient. Als Basis dienen unsere skalierbaren Energiespeicher- und Abgabe-Units sowie das dazugehörige LOHC-Tanksystem.

eBLOCKs - die neue Energieversorgung

H2STORE

Weltweites Marktpotenzial:

100 GW Nutzung von Rest-Wasserstoff

Mit dem H2STORE wird überschüssiger Wasserstoff bspw. aus der Chemieindustrie in LOHC gespeichert. Dadurch wird das flüchtige Gas auch über längere Zeiträume problemlos sicher speicher- und transportierbar.

Weltweites Marktpotenzial:

1 TW zur Stahlherstellung mit grünem Wasserstoff bis 2030

Der H2RELEASE löst den Wasserstoff aus dem LOHC. Somit können auch größere Mengen Wasserstoff bspw. in der Stahlherstellung eingesetzt und die CO2-Emissionen signifikant gesenkt werden. Auch die Versorgung von Wasserstofftankstellen ist somit realisierbar.

H2RELEASE

eSTORE

Weltweites Marktpotenzial:

30 TW zur Umstellung von Kohlekraftwerken auf erneuerbare Energien bis 2030

Mit dem eSTORE nutzen wir Strom aus Windkraft- und Photovoltaikanlagen zur Wasserstofferzeugung mit Elektrolyseuren und machen diesen mit LOHC sicher, speicher- und transportierbar.

Weltweites Marktpotenzial:

10 TW zur Umstellung von Kohlekraftwerken auf erneuerbare Energien bis 2030

Der eRELEASE löst den gebundenen Wasserstoff aus dem LOHC. Die integrierten Festoxidbrennstoffzellen (SOFC) wandeln das Gas direkt in CO2-freie Energie in Form von Strom und Wärme um.

eRELEASE

oBLOCKs – die neue Müllverwertung

Weltweites Marktpotenzial:

4 Mrd. Tonnen nicht recycelbarer Kunststoffabfall weltweit.

Der oSTORE wird Plastikmüll und organische Reststoffe zu Wasserstoff verwerten und diesen sicher, einfach mit bestehender Infrastruktur transportier- und lagerbar sowie emissionsfrei in LOHC speichern. Mit anderen Worten, H2-Industries hat die Fähigkeit, Plastikabfälle, die unsere Deponien, Flüsse und Ozeane überfüllen, in eine umweltfreundliche und kostengünstige Energiequelle umzuwandeln.

oSTORE

oH2

Weltweites Marktpotenzial:

4 Mrd. Tonnen nicht recycelbarer Kunststoffabfall weltweit.

Der oH2 wird Plastikmüll und organische Reststoffe zu Wasserstoff verwerten und diesen direkt für nachgelagerte, Wasserstoff verbrauchende Prozesse zur Verfügung stellen. So können beispielsweise die Stahl-, Glas- und Zementindustrien mit Wasserstoff versorgt und die umweltzerstörenden Emissionen signifikant verringert werden. Ebenso können bestehende Kohlekraftwerke in Wasserstoffkraftwerke umgerüstet werden.

Weltweites Marktpotenzial:

4 Mrd. Tonnen nicht recycelbarer Kunststoffabfall weltweit.

Der oPOWER wird Plastikmüll und organische Reststoffe zu Wasserstoff verwerten und diesen direkt in integrierten Brennstoffzellen in Elektrizität umwandeln. So werden wir aus Müll einen umweltfreundlichen Energielieferanten für Großverbraucher wie zum Beispiel Rechenzentren oder die Großindustrie machen.

oPOWER

Meerwasserentsalzung und Klimatisierung

eDISTILLER

Weltweites Marktpotenzial:

950 Mrd. m3 Frischwasser für Regionen mit Wassernotstand bis 2025.

H2-Industries eDISTILLER nutzen die Abwärme von eSTORE, H2STORE und oSTORE für die Meerwasserentsalzung und trägt somit zur Frischwasserversorgung bei. Insbesondere wenn die Trockenheit anhält.

Weltweites Marktpotenzial:

2.000 TWh p.a. zur Umstellung von Klimaanlagen weltweit

Die eCHILLERs von H2-Industries sind mit unseren eSTORE, H2STORE und oSTORE kompatibel und ermöglichen die Erzeugung von Kälte mittels Absorptions-Kälteanlagen für Klimaanwendungen, wie z.B. Wohn-, Gewerbe- und Industriegebäude.

eCHILLER

eSTORE RACK - die zukünftigen Store-Racks

H2-Industries eSTORE-Produkt besteht aus Racks mit einer Leistung von jeweils 60 kW. Als modulares System kann es auf mehrere Gigawatt skaliert werden. Unsere eSTORE RACK Produkte können sowohl mit großen Photovoltaikanlagen und Windparks als auch mit anderen Erzeugern erneuerbarer Energien eingesetzt werden. Aufgrund seiner Skalierbarkeit bietet das System nahezu unbegrenzte Energiespeicheroptionen. Als Nebenprodukt des Energiespeicherprozesses wird Wärme erzeugt.  Diese Wärme kann verwendet werden, um Salzwasser in Trinkwasser umzuwandeln, oder für andere nützliche Zwecke, die von der Heizung im Innenbereich oder der Warmwassererzeugung bis hin zur Klimaanlage reichen.

eRELEASE RACK - die zukünftigen Release-Racks

H2-Industries eRELEASE-RACKs wurden entwickelt, um große Mengen an grünem Wasserstoff, der in LOHC gespeichert ist, wieder in elektrische Energie umzuwandeln. Diese Produktlinie basiert auf 48 kW Racks, die zum Scale-up kombiniert werden können. Durch die nahezu unbegrenzte Skalierbarkeit und den geringen Einbauraum eignen sich die eRELEASE-RACKs beispielsweise für die Stromversorgung elektrisch angetriebener Schiffe. Die weltweit erste Motoryacht auf Basis von LOHC wird derzeit von einem Diesel auf einen CO2-freien Wasserstoffantrieb auf Basis von LOHC umgerüstet.

eSTORAGE - das Tanksystem

Die eSTORAGE Produkte können nur in Kombination mit den Produkten von H2-Industries verwendet werden. Wir bieten Tanksysteme für LOHC-Volumen von 5 m3 bis 4.000 m3. Diese Mengen dieses Energieträgers haben Energieerzeugungskapazitäten zwischen 5 MWh und 4.000 MWh.

LOHC – der Trägerstoff

Basis für die Energiespeicherlösungen ist der Trägerstoff LOHC. Der Wasserstoff geht eine chemische Verbindung mit dem LOHC ein und wird später wieder davon gelöst. Die ölartige Flüssigkeit wird in den Prozessen nicht verbrannt, sondern kann unendlich oft wieder mit Wasserstoff angereichert werden.