Karriere bei H2-Industries

Als innovatives Technologie-Unternehmen suchen wir Experten, die unser weltweites Team für Energiespeicherlösungen verstärken wollen.

Bewerbung

Wenn Sie an einer unserer Stellenausschreibungen interessiert sind, bitten wir Sie auch folgende Fragen zu beantworten:

  • Warum sind Sie an der von uns ausgeschriebenen Position bei H2-Industries interessiert?
  • Welche Erwartungen setzten Sie in Ihren neuen Beruf bei uns?
  • Warum glauben Sie, sollten wir uns für Sie entscheiden?
  • Welche Ihrer Fähigkeiten und Stärken qualifizieren Sie im Speziellen für unsere angebotene Position?

 

Ihre Bewerbung sollte folgendes enthalten:

  • ein persönliches Anschreiben, das Ihr Interesse für die ausgeschriebene Stelle formuliert
  • ein übersichtlicher, tabellarischer Lebenslauf mit Ausbildungs- und Berufsstationen und ggf. Zusatzqualifikationen
  • Kopien aller relevanten Zeugnisse (Schule, Ausbildung, Hochschule, Berufstätigkeit, Praktika, Zusatzqualifikationen)
  • Ein aktuelles Bild von Ihnen – ansonsten können wir Ihre Bewerbung leider nicht akzeptieren
  • Falls Sie noch studieren, benötigen wir einen vorläufigen Notenspiegel

 

Last but not least: Prüfen Sie Ihre Bewerbung auf formale Kriterien wie Rechtschreibung und Vollständigkeit.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an: [email protected]

TITEL: FUNKTIONSBEREICH: ORT:
Automatisierungstechniker (m/w) Anlagenautomation Hamburg, Deutschland
Feinwerktechniker / Mechatroniker (m/w) Entwicklung Hamburg, Deutschland

Automatisierer

Bereich: Anlagenautomation

H2-Industries entwickelt innovative, effektive und umweltschonende LOHC-Energiespeicherlösungen. Die Firma wurde 2010 vom Unternehmer Dipl.-Ing. Michael Stusch gegründet, der Firmensitz befindet sich in München. Forschung, Entwicklung und Produktion sind in Hamburg angesiedelt.

Die Produkte von H2-Industries ermöglichen es, mit jeder (erneuerbaren) Stromquelle Wasserstoff herzustellen und diesen sicher bei Umgebungsdruck und -temperatur im ölartigen Liquid Organic Hydrogen Carrier (LOHC) chemisch zu speichern. LOHC-gebundener Wasserstoff lässt sich problemlos transportieren und bei Bedarf wieder freisetzen. Mit der LOHC-Technologie lassen sich zum ersten Mal große Strommengen bis in den Terawattstunden-Bereich hinein sicher und günstig speichern. Damit macht H2-Industries erneuerbare Energien rund um die Uhr und an jedem Ort verfügbar.

Ziel von H2-Industries ist es, die LOHC-Technologie zu industrialisieren und somit Wasserstoff als sicheren Energieträger der Zukunft zu etablieren.

Arbeitsort: Hamburg

Fachliche Anforderungen:

  • Automatisierungstechnik
  • Codesys Programmierung
  • Elektrische Verkabelung in der Automatisierung
  • Apparatebau
  • Fundiertes Wissen über Normen und Regeln in der Automatisierungstechnik

Aufgaben/Pflichten:

  • Leitung von Automatisierungsaufgaben
  • Erstellung on Software zur Anlagensteuerung
  • Durchführung der o.g. Arbeiten
  • Steuerung der Aufgaben in der Fertigung
  • Unterlieferantenauswahl
  • Steuerung von Vergaben
  • Einkauf von wichtigen Komponenten
  • Regelmäßiges überprüfen des Budgets und des Terminplans

Führungsverantwortung:

  • keine

Persönliche Anforderungen:

  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Selbständiges Arbeiten
  • Offen für neue Technologien
  • Kreativ in Lösungsfindung
  • Reisebereitschaft
  • Offen für internationale Projekte

Ausbildung:

  • Ingenieur
  • Techniker
  • Mechatroniker mit Berufserfahrung im Laborumfeld

Berufserfahrungen:

  • Mindestens fünf Jahre in der Automatisierungstechnik

Sozialkompetenz:

  • Kommunikationsstark
  • Teamfähigkeit
  • Empathie

Sprachkenntnisse:

  • Englisch
  • Deutsch

Zusätzliche Fähigkeiten/Qualifikationen:

  • MS Office
  • Codesys
  • Programmiersprachen

Feinwerktechniker / Mechatroniker (M/W)

Bereich: Entwicklung

H2-Industries entwickelt innovative, effektive und umweltschonende LOHC-Energiespeicherlösungen. Die Firma wurde 2010 vom Unternehmer Dipl.-Ing. Michael Stusch gegründet, der Firmensitz befindet sich in München. Forschung, Entwicklung und Produktion sind in Hamburg angesiedelt.

Die Produkte von H2-Industries ermöglichen es, mit jeder (erneuerbaren) Stromquelle Wasserstoff herzustellen und diesen sicher bei Umgebungsdruck und -temperatur im ölartigen Liquid Organic Hydrogen Carrier (LOHC) chemisch zu speichern. LOHC-gebundener Wasserstoff lässt sich problemlos transportieren und bei Bedarf wieder freisetzen. Mit der LOHC-Technologie lassen sich zum ersten Mal große Strommengen bis in den Terawattstunden-Bereich hinein sicher und günstig speichern. Damit macht H2-Industries erneuerbare Energien rund um die Uhr und an jedem Ort verfügbar.

Ziel von H2-Industries ist es, die LOHC-Technologie zu industrialisieren und somit Wasserstoff als sicheren Energieträger der Zukunft zu etablieren.

Arbeitsort: Hamburg

Fachliche Anforderungen:

  • Sie haben eine Ausbildung zum Mechatroniker bzw. Elektroniker
  • Diese Basis ergänzen Sie um fundierte Erfahrung in der Anlagentechnik und Elektrotechnik.
  • Weiterhin gehen Sie routiniert mit der SPS-Steuerung Siemens S5/S7 sowie mit MS Office um.
  • Deutsch beherrschen Sie gut in Wort und Schrift.
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Organisationsgeschick und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Hohes Maß an Flexibilität

Aufgaben/Pflichten:

  • Analyse und eigenständige Beseitigung von (mechanischen, pneumatischen, elektrischen und elektronischen) Fehlerquellen
  • Einstellen, Prüfen und Inbetriebnehmen sowie Optimieren von Anlagen und Maschinen
  • Ausführen regelmäßiger Wartungsarbeiten einschl. Reinigung nach Wartungs- und Inspektionsplänen
  • Reparatur- und Umrüstaufgaben
  • Qualifizierte Anleitung, Einweisung und Schulung von Bedienpersonal
  • Aktive Beteiligung bei Inbetriebnahme von Neuanlagen
  • Mechanische und elektronische Baugruppenmontage
  • Verdrahtung und Verschlauchung gemäß Schalt- und Pneumatikplan
  • Zusammenarbeit mit den Kollegen aus Konstruktion und Entwicklung
  • Mechatronische Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und
  • Überwachungseinrichtungen aufbauen
  • Eigenständige und termingerechte Vorbereitung von Versuchsaufbauten

Führungsverantwortung:

  • keine

Persönliche Anforderungen:

  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Selbständiges Arbeiten
  • Offen für neue Technologien
  • Kreativ in Lösungsfindung
  • Reisebereitschaft
  • Offen für internationale Projekte

Ausbildung:

  • Ausbildung zum Mechatroniker bzw. Elektroniker

Berufserfahrungen:

  • Mindestens drei Jahre in Anlagenbau oder Elektrotechnik

Sozialkompetenz:

  • Kommunikationsstark
  • Führungskompetenz für kleine Teams
  • Teamfähigkeit
  • Empathie

Sprachkenntnisse:

  • Englisch
  • Deutsch

Zusätzliche Fähigkeiten/Qualifikationen:

  • MS Office
  • Codesys