Karriere bei H2-Industries

Als innovatives Technologie-Unternehmen suchen wir Experten, die unser weltweites Team für Energiespeicherlösungen verstärken wollen.

Bewerbung

Wenn Sie an einer unserer Stellenausschreibungen interessiert sind, bitten wir Sie auch folgende Fragen zu beantworten:

  • Warum sind Sie an der von uns ausgeschriebenen Position bei H2-Industries interessiert?
  • Welche Erwartungen setzten Sie in Ihren neuen Beruf bei uns?
  • Warum glauben Sie, sollten wir uns für Sie entscheiden?
  • Welche Ihrer Fähigkeiten und Stärken qualifizieren Sie im Speziellen für unsere angebotene Position?

 

Ihre Bewerbung sollte folgendes enthalten:

  • ein persönliches Anschreiben, das Ihr Interesse für die ausgeschriebene Stelle formuliert
  • ein übersichtlicher, tabellarischer Lebenslauf mit Ausbildungs- und Berufsstationen und ggf. Zusatzqualifikationen
  • Kopien aller relevanten Zeugnisse (Schule, Ausbildung, Hochschule, Berufstätigkeit, Praktika, Zusatzqualifikationen)
  • Ein aktuelles Bild von Ihnen – ansonsten können wir Ihre Bewerbung leider nicht akzeptieren
  • Falls Sie noch studieren, benötigen wir einen vorläufigen Notenspiegel

 

Last but not least: Prüfen Sie Ihre Bewerbung auf formale Kriterien wie Rechtschreibung und Vollständigkeit.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an

H2-Industries SE
Theresienhöhe 30
D-80339 München
Germany

TITEL: FUNKTIONSBEREICH: ORT:
Meister Anlagenbau (m/w) Schlosser, Rohrschlosser, Schweißer Hamburg, Deutschland
Automatisierungstechniker (m/w) Anlagenautomation Hamburg, Deutschland
Thermodynamiker (m/w) ENGINEERING Hamburg, Deutschland
Controller (m/w) Finanzen Hamburg o. München, Deutschland
Ingenieur Fertigungs- / Produktionstechnik (m/w) Fertigung Hamburg o. München, Deutschland
Feinwerktechniker / Mechatroniker (m/w) Entwicklung Hamburg, Deutschland
Ingenieur Maschinenbau (m/w) Entwicklung Hamburg, Deutschland
Teamassistenz Technik (m/w) Entwicklung Hamburg, Deutschland

Meister Anlagenbau

Bereich: Schlosser, Rohrschlosser, Schweißer

H2-Industries entwickelt innovative, effektive und umweltschonende LOHC-Energiespeicherlösungen. Die Firma wurde 2010 vom Unternehmer Dipl.-Ing. Michael Stusch gegründet, der Firmensitz befindet sich in München. Forschung, Entwicklung und Produktion sind in Hamburg angesiedelt.

Die Produkte von H2-Industries ermöglichen es, mit jeder (erneuerbaren) Stromquelle Wasserstoff herzustellen und diesen sicher bei Umgebungsdruck und -temperatur im ölartigen Liquid Organic Hydrogen Carrier (LOHC) chemisch zu speichern. LOHC-gebundener Wasserstoff lässt sich problemlos transportieren und bei Bedarf wieder freisetzen. Mit der LOHC-Technologie lassen sich zum ersten Mal große Strommengen bis in den Terawattstunden-Bereich hinein sicher und günstig speichern. Damit macht H2-Industries erneuerbare Energien rund um die Uhr und an jedem Ort verfügbar.

Ziel von H2-Industries ist es, die LOHC-Technologie zu industrialisieren und somit Wasserstoff als sicheren Energieträger der Zukunft zu etablieren.

Arbeitsort: Hamburg

Fachliche Anforderungen:

  • Schlosserei
  • Blechverarbeitung (Dünnblech, Stahl, Aluminium, Edelstahl)
  • Rohrbearbeitung (Edelstahl, Kupfer)
  • Schweißerei (Edelstahl, Stahl, Aluminium, Titan)
  • Apparatebau (Chemische und verfahrenstechnische Anlagen)
  • Fundiertes Wissen über Normen und Regeln im Apparatebau

Aufgaben/Pflichten:

  • Leitung der Werkstatt im Prototypenbau
  • Durchführung der o.g. Arbeiten
  • Steuerung der Fertigungsaufgaben
  • Unterlieferantenauswahl
  • Steuerung von Vergaben
  • Einkauf von wichtigen Komponenten
  • Management von Zusatzbeauftragungen
  • Regelmäßiges überprüfen des Budgets und des Terminplans

Führungsverantwortung:

  • Führung des Prototypenbaus (eigene und fremde Mitarbeiter)

Persönliche Anforderungen:

  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Selbständiges Arbeiten
  • Offen für neue Technologien
  • Kreativ in Lösungsfindung
  • Reisebereitschaft
  • Offen für internationale Projekte

Ausbildung:

  • Meister
  • Techniker
  • Geselle mit langjähriger Berufserfahrung

Berufserfahrungen:

  • Mindestens fünf Jahre im Apparatebau

Sozialkompetenz:

  • Kommunikationsstark
  • Führungskompetenz für kleine Teams
  • Teamfähigkeit
  • Empathie

Sprachkenntnisse:

  • Englisch
  • Deutsch

Zusätzliche Fähigkeiten/Qualifikationen:

  • MS Office
  • Autocad Zeichnungen lesen

Automatisierer

Bereich: Anlagenautomation

H2-Industries entwickelt innovative, effektive und umweltschonende LOHC-Energiespeicherlösungen. Die Firma wurde 2010 vom Unternehmer Dipl.-Ing. Michael Stusch gegründet, der Firmensitz befindet sich in München. Forschung, Entwicklung und Produktion sind in Hamburg angesiedelt.

Die Produkte von H2-Industries ermöglichen es, mit jeder (erneuerbaren) Stromquelle Wasserstoff herzustellen und diesen sicher bei Umgebungsdruck und -temperatur im ölartigen Liquid Organic Hydrogen Carrier (LOHC) chemisch zu speichern. LOHC-gebundener Wasserstoff lässt sich problemlos transportieren und bei Bedarf wieder freisetzen. Mit der LOHC-Technologie lassen sich zum ersten Mal große Strommengen bis in den Terawattstunden-Bereich hinein sicher und günstig speichern. Damit macht H2-Industries erneuerbare Energien rund um die Uhr und an jedem Ort verfügbar.

Ziel von H2-Industries ist es, die LOHC-Technologie zu industrialisieren und somit Wasserstoff als sicheren Energieträger der Zukunft zu etablieren.

Arbeitsort: Hamburg

Fachliche Anforderungen:

  • Automatisierungstechnik
  • Codesys Programmierung
  • Elektrische Verkabelung in der Automatisierung
  • Apparatebau
  • Fundiertes Wissen über Normen und Regeln in der Automatisierungstechnik

Aufgaben/Pflichten:

  • Leitung von Automatisierungsaufgaben
  • Erstellung on Software zur Anlagensteuerung
  • Durchführung der o.g. Arbeiten
  • Steuerung der Aufgaben in der Fertigung
  • Unterlieferantenauswahl
  • Steuerung von Vergaben
  • Einkauf von wichtigen Komponenten
  • Regelmäßiges überprüfen des Budgets und des Terminplans

Führungsverantwortung:

  • keine

Persönliche Anforderungen:

  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Selbständiges Arbeiten
  • Offen für neue Technologien
  • Kreativ in Lösungsfindung
  • Reisebereitschaft
  • Offen für internationale Projekte

Ausbildung:

  • Ingenieur
  • Techniker
  • Mechatroniker mit Berufserfahrung im Laborumfeld

Berufserfahrungen:

  • Mindestens fünf Jahre in der Automatisierungstechnik

Sozialkompetenz:

  • Kommunikationsstark
  • Teamfähigkeit
  • Empathie

Sprachkenntnisse:

  • Englisch
  • Deutsch

Zusätzliche Fähigkeiten/Qualifikationen:

  • MS Office
  • Codesys
  • Programmiersprachen

Thermodynamiker

Bereich: Verfahrenstechnik, Thermodynamik, Apparatebau

H2-Industries entwickelt innovative, effektive und umweltschonende LOHC-Energiespeicherlösungen. Die Firma wurde 2010 vom Unternehmer Dipl.-Ing. Michael Stusch gegründet, der Firmensitz befindet sich in München. Forschung, Entwicklung und Produktion sind in Hamburg angesiedelt.

Die Produkte von H2-Industries ermöglichen es, mit jeder (erneuerbaren) Stromquelle Wasserstoff herzustellen und diesen sicher bei Umgebungsdruck und -temperatur im ölartigen Liquid Organic Hydrogen Carrier (LOHC) chemisch zu speichern. LOHC-gebundener Wasserstoff lässt sich problemlos transportieren und bei Bedarf wieder freisetzen. Mit der LOHC-Technologie lassen sich zum ersten Mal große Strommengen bis in den Terawattstunden-Bereich hinein sicher und günstig speichern. Damit macht H2-Industries erneuerbare Energien rund um die Uhr und an jedem Ort verfügbar.

Ziel von H2-Industries ist es, die LOHC-Technologie zu industrialisieren und somit Wasserstoff als sicheren Energieträger der Zukunft zu etablieren.

Arbeitsort: Hamburg

Fachliche Anforderungen:

  • Thermodynamik
  • Verfahrenstechnik
  • Apparatebau
  • Wärmetauscher
  • Berechnungen, Auslegungen
  • Fundiertes Wissen über Normen und Regeln im Apparatebau

Aufgaben/Pflichten:

  • Erarbeitung von Lösungen im Apparatebau
  • Berechnung von thermodynamischen Prozessen
  • Konzeption von verfahrenstechnischen Apparaten
  • Spezifikation von Anlagenteilen
  • Engineering detailed Design von verfahrenstechnischen Apparaten
  • Vergabe von Herstellung verfahrenstechnischer Anlagen
  • Steuerung von Lieferanten
  • Einkauf von wichtigen Komponenten
  • Regelmäßiges überprüfen des Budgets und des Terminplans

Führungsverantwortung:

  • keine

Persönliche Anforderungen:

  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Selbständiges Arbeiten
  • Offen für neue Technologien
  • Kreativ in Lösungsfindung
  • Reisebereitschaft
  • Offen für internationale Projekte

Ausbildung:

  • Ingenieur

Berufserfahrungen:

  • Mindestens fünf Jahre im Bereich thermodynamischer Anlagen im Apparatebau

Sozialkompetenz:

  • Kommunikationsstark
  • Teamfähigkeit
  • Empathie

Sprachkenntnisse:

  • Englisch
  • Deutsch

Zusätzliche Fähigkeiten/Qualifikationen:

  • MS Office
  • Autocad
  • Simulationsumgebungen
  • Codesys

Controller (M/W)

Bereich: Finanzen

H2-Industries entwickelt innovative, effektive und umweltschonende LOHC-Energiespeicherlösungen. Die Firma wurde 2010 vom Unternehmer Dipl.-Ing. Michael Stusch gegründet, der Firmensitz befindet sich in München. Forschung, Entwicklung und Produktion sind in Hamburg angesiedelt.

Die Produkte von H2-Industries ermöglichen es, mit jeder (erneuerbaren) Stromquelle Wasserstoff herzustellen und diesen sicher bei Umgebungsdruck und -temperatur im ölartigen Liquid Organic Hydrogen Carrier (LOHC) chemisch zu speichern. LOHC-gebundener Wasserstoff lässt sich problemlos transportieren und bei Bedarf wieder freisetzen. Mit der LOHC-Technologie lassen sich zum ersten Mal große Strommengen bis in den Terawattstunden-Bereich hinein sicher und günstig speichern. Damit macht H2-Industries erneuerbare Energien rund um die Uhr und an jedem Ort verfügbar.

Ziel von H2-Industries ist es, die LOHC-Technologie zu industrialisieren und somit Wasserstoff als sicheren Energieträger der Zukunft zu etablieren.

Arbeitsort: Hamburg oder München

Fachliche Anforderungen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise im Projektcontrolling oder im Finanzwesen
  • Kenntnisse und Erfahrung im Erstellen von Monats- und Jahresabschlüssen
  • Selbständige und äußerst genaue Arbeitsweise, gute Kommunikationsfähigkeiten auch über Landesgrenzen hinweg
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse insbesondere Excel
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus
  • Hohe Reisebereitschaft

Aufgaben/Pflichten:

  • Implementierung und Umsetzung von im Controlling relevanten Prozessen / Instrumenten
  • Überwachung Projektbudgets
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Maßnahmen zur Zielerreichung und zur Weiterentwicklung des gesamten Controlling-Spektrums
  • Erstellung und Weiterentwicklung des Businessplanes
  • Verfolgung von Rechnungen an Intercompany- und Externe Kunden
  • Erstellen von Reports und Präsentationen

Führungsverantwortung:

  • keine

Persönliche Anforderungen:

  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Selbständiges Arbeiten
  • Offen für neue Technologien
  • Kreativ in Lösungsfindung
  • Reisebereitschaft
  • Offen für internationale Projekte

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Controlling / Finance oder eine vergleichbare Ausbildung

Berufserfahrungen:

  • Mindestens fünf Jahre in der Industrie

Sozialkompetenz:

  • Kommunikationsstark
  • Führungskompetenz für kleine Teams
  • Teamfähigkeit
  • Empathie

Sprachkenntnisse:

  • Englisch
  • Deutsch

Zusätzliche Fähigkeiten/Qualifikationen:

  • MS Office

 

Ingenieur Fertigungs- / Produktionstechnik (M/W)

Bereich: Fertigung

H2-Industries entwickelt innovative, effektive und umweltschonende LOHC-Energiespeicherlösungen. Die Firma wurde 2010 vom Unternehmer Dipl.-Ing. Michael Stusch gegründet, der Firmensitz befindet sich in München. Forschung, Entwicklung und Produktion sind in Hamburg angesiedelt.

Die Produkte von H2-Industries ermöglichen es, mit jeder (erneuerbaren) Stromquelle Wasserstoff herzustellen und diesen sicher bei Umgebungsdruck und -temperatur im ölartigen Liquid Organic Hydrogen Carrier (LOHC) chemisch zu speichern. LOHC-gebundener Wasserstoff lässt sich problemlos transportieren und bei Bedarf wieder freisetzen. Mit der LOHC-Technologie lassen sich zum ersten Mal große Strommengen bis in den Terawattstunden-Bereich hinein sicher und günstig speichern. Damit macht H2-Industries erneuerbare Energien rund um die Uhr und an jedem Ort verfügbar.

Ziel von H2-Industries ist es, die LOHC-Technologie zu industrialisieren und somit Wasserstoff als sicheren Energieträger der Zukunft zu etablieren.

Arbeitsort: Hamburg oder München

Fachliche Anforderungen:

  • Erfahrung in der Analyse, Optimierung und Neuentwicklung von Produktionsprozessen unter qualitativen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Referenzen mit eigenständiger Projektverantwortung für die Entwicklung von ganzheitlichen Fertigungsprozessen
  • Erfahrungen in der automatisierten Fertigung von Bauteilen bzw. Bauteilgruppen
  • Sichere PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit sowie Organisationsgeschick
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse

Aufgaben/Pflichten:

  • Konzeption, Planung Beschaffung und Inbetriebnahme von Produktions- bzw. Montageeinrichtungen
  • Verantwortlich für Entwicklung, Erprobung und Einführung neuer Fertigungstechnologien
  • Umsetzung der Projekte unter Einhaltung von Terminen, Kosten / Budgets, Qualität und Kundenanforderungen
  • Umsetzung des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesseses (KVP) und Kaizen
  • Ihre Aufgabe ist die Technologie Entwicklung / Weiterentwicklung im Bereich der Montagetechnik bzw. der Produktionstechnik und Mitarbeit im Team der Vorentwicklung
  • Definieren, Dokumentieren und Aktualisieren von Best Practice Standards für Manufacturing und Investments
  • Erstellen und pflegen von Kapazitäts- und Auslastungsübersicht

Führungsverantwortung:

  • Keine
  • Teamleitung

Persönliche Anforderungen:

  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Selbständiges Arbeiten
  • Offen für neue Technologien
  • Kreativ in Lösungsfindung
  • Reisebereitschaft
  • Offen für internationale Projekte

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes Studium in Maschinenbau bzw. Fertigungs- / Produktionstechnik oder vergleichbare Qualifikation

Berufserfahrungen:

  • Mindestens drei Jahre in Anlagenbau oder Maschinenbau
  • Gerne Erfahrung in der Serienfertiung

Sozialkompetenz:

  • Kommunikationsstark
  • Führungskompetenz für kleine Teams
  • Teamfähigkeit
  • Empathie

Sprachkenntnisse:

  • Englisch
  • Deutsch

Zusätzliche Fähigkeiten/Qualifikationen:

  • MS Office
  • Autocad / Inventor
  • Lean

Feinwerktechniker / Mechatroniker (M/W)

Bereich: Entwicklung

H2-Industries entwickelt innovative, effektive und umweltschonende LOHC-Energiespeicherlösungen. Die Firma wurde 2010 vom Unternehmer Dipl.-Ing. Michael Stusch gegründet, der Firmensitz befindet sich in München. Forschung, Entwicklung und Produktion sind in Hamburg angesiedelt.

Die Produkte von H2-Industries ermöglichen es, mit jeder (erneuerbaren) Stromquelle Wasserstoff herzustellen und diesen sicher bei Umgebungsdruck und -temperatur im ölartigen Liquid Organic Hydrogen Carrier (LOHC) chemisch zu speichern. LOHC-gebundener Wasserstoff lässt sich problemlos transportieren und bei Bedarf wieder freisetzen. Mit der LOHC-Technologie lassen sich zum ersten Mal große Strommengen bis in den Terawattstunden-Bereich hinein sicher und günstig speichern. Damit macht H2-Industries erneuerbare Energien rund um die Uhr und an jedem Ort verfügbar.

Ziel von H2-Industries ist es, die LOHC-Technologie zu industrialisieren und somit Wasserstoff als sicheren Energieträger der Zukunft zu etablieren.

Arbeitsort: Hamburg

Fachliche Anforderungen:

  • Sie haben eine Ausbildung zum Mechatroniker bzw. Elektroniker
  • Diese Basis ergänzen Sie um fundierte Erfahrung in der Anlagentechnik und Elektrotechnik.
  • Weiterhin gehen Sie routiniert mit der SPS-Steuerung Siemens S5/S7 sowie mit MS Office um.
  • Deutsch beherrschen Sie gut in Wort und Schrift.
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Organisationsgeschick und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Hohes Maß an Flexibilität

Aufgaben/Pflichten:

  • Analyse und eigenständige Beseitigung von (mechanischen, pneumatischen, elektrischen und elektronischen) Fehlerquellen
  • Einstellen, Prüfen und Inbetriebnehmen sowie Optimieren von Anlagen und Maschinen
  • Ausführen regelmäßiger Wartungsarbeiten einschl. Reinigung nach Wartungs- und Inspektionsplänen
  • Reparatur- und Umrüstaufgaben
  • Qualifizierte Anleitung, Einweisung und Schulung von Bedienpersonal
  • Aktive Beteiligung bei Inbetriebnahme von Neuanlagen
  • Mechanische und elektronische Baugruppenmontage
  • Verdrahtung und Verschlauchung gemäß Schalt- und Pneumatikplan
  • Zusammenarbeit mit den Kollegen aus Konstruktion und Entwicklung
  • Mechatronische Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und
  • Überwachungseinrichtungen aufbauen
  • Eigenständige und termingerechte Vorbereitung von Versuchsaufbauten

Führungsverantwortung:

  • keine

Persönliche Anforderungen:

  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Selbständiges Arbeiten
  • Offen für neue Technologien
  • Kreativ in Lösungsfindung
  • Reisebereitschaft
  • Offen für internationale Projekte

Ausbildung:

  • Ausbildung zum Mechatroniker bzw. Elektroniker

Berufserfahrungen:

  • Mindestens drei Jahre in Anlagenbau oder Elektrotechnik

Sozialkompetenz:

  • Kommunikationsstark
  • Führungskompetenz für kleine Teams
  • Teamfähigkeit
  • Empathie

Sprachkenntnisse:

  • Englisch
  • Deutsch

Zusätzliche Fähigkeiten/Qualifikationen:

  • MS Office
  • Codesys

Ingenieur Maschinenbau (M/W)

Bereich: Entwicklung

H2-Industries entwickelt innovative, effektive und umweltschonende LOHC-Energiespeicherlösungen. Die Firma wurde 2010 vom Unternehmer Dipl.-Ing. Michael Stusch gegründet, der Firmensitz befindet sich in München. Forschung, Entwicklung und Produktion sind in Hamburg angesiedelt.

Die Produkte von H2-Industries ermöglichen es, mit jeder (erneuerbaren) Stromquelle Wasserstoff herzustellen und diesen sicher bei Umgebungsdruck und -temperatur im ölartigen Liquid Organic Hydrogen Carrier (LOHC) chemisch zu speichern. LOHC-gebundener Wasserstoff lässt sich problemlos transportieren und bei Bedarf wieder freisetzen. Mit der LOHC-Technologie lassen sich zum ersten Mal große Strommengen bis in den Terawattstunden-Bereich hinein sicher und günstig speichern. Damit macht H2-Industries erneuerbare Energien rund um die Uhr und an jedem Ort verfügbar.

Ziel von H2-Industries ist es, die LOHC-Technologie zu industrialisieren und somit Wasserstoff als sicheren Energieträger der Zukunft zu etablieren.

Arbeitsort: Hamburg

Fachliche Anforderungen:

  • CAD-Kenntnisse in 3D-Konstruktion, vorzugsweise Solidworks oder Inventor
  • Sichere PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • Hohes Maß an Flexibilität
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Rasche Auffassungsgabe, belastbar und verantwortungsbewusst
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse

Aufgaben/Pflichten:

  • Auslegung und Projektierung von verfahrenstechnischen Anlagen und Systemkomponenten
  • Erstellen von fertigungsgerechten Unterlagen und technischen Spezifikationen
  • Mitwirkung bei der Gesamtauftragsabwicklung und Koordination der einzelnen Arbeitspakete
  • Begleitung der Produkte über den gesamten Entwicklungszyklus bis über die Serienreife hinaus

Führungsverantwortung:

  • keine

Persönliche Anforderungen:

  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Selbständiges Arbeiten
  • Offen für neue Technologien
  • Kreativ in Lösungsfindung
  • Reisebereitschaft
  • Offen für internationale Projekte

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau oder vergleichbare Qualifikation

Berufserfahrungen:

  • Mindestens drei Jahre

Sozialkompetenz:

  • Kommunikationsstark
  • Führungskompetenz für kleine Teams
  • Teamfähigkeit
  • Empathie

Sprachkenntnisse:

  • Englisch
  • Deutsch

Zusätzliche Fähigkeiten/Qualifikationen:

  • MS Office
  • Autocad / Inventor

 

Teamassistenz Technik (M/W)

Bereich: Entwicklung

H2-Industries entwickelt innovative, effektive und umweltschonende LOHC-Energiespeicherlösungen. Die Firma wurde 2010 vom Unternehmer Dipl.-Ing. Michael Stusch gegründet, der Firmensitz befindet sich in München. Forschung, Entwicklung und Produktion sind in Hamburg angesiedelt.

Die Produkte von H2-Industries ermöglichen es, mit jeder (erneuerbaren) Stromquelle Wasserstoff herzustellen und diesen sicher bei Umgebungsdruck und -temperatur im ölartigen Liquid Organic Hydrogen Carrier (LOHC) chemisch zu speichern. LOHC-gebundener Wasserstoff lässt sich problemlos transportieren und bei Bedarf wieder freisetzen. Mit der LOHC-Technologie lassen sich zum ersten Mal große Strommengen bis in den Terawattstunden-Bereich hinein sicher und günstig speichern. Damit macht H2-Industries erneuerbare Energien rund um die Uhr und an jedem Ort verfügbar.

Ziel von H2-Industries ist es, die LOHC-Technologie zu industrialisieren und somit Wasserstoff als sicheren Energieträger der Zukunft zu etablieren.

Arbeitsort: Hamburg

Fachliche Anforderungen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung als Teamassistent/in oder Projektassistent/in (vorzugsweise im technischen Umfeld)
  • Erfahrung in der Administration und Einstellung von Projekten
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in MS Office sind zwingend erforderlich.
  • Sehr gutes Englisch ist selbstverständlich.
  • Organisationsstärke, Stressresistenz und Kundenorientierung
  • Genauigkeit und analytisches Denkvermögen

Aufgaben/Pflichten:

  • Verwaltung von verschiedenen technischen Projekten
  • Mitwirkung bei der Projektkalkulation, Kostenstellenrechnung und -verfolgung
  • Unterstützung beim Bestell- und Rechnungswesen
  • Planung und Durchführung der allgemeinen Bürokommunikation (in Deutsch und Englisch)
  • Erledigung der anfallenden Korrespondenz und Bearbeitung der telefonischen Anfragen (in Deutsch und Englisch)
  • Terminkoordination/-überwachung und Reisemanagement
  • Mitarbeiterbetreuung bezüglich Überwachung von Urlaub, Gleitzeit, Krankheit
  • Pflege und Vollständigkeitskontrolle der Stundenschreibung etc

Führungsverantwortung:

  • keine

Persönliche Anforderungen:

  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Selbständiges Arbeiten
  • Offen für neue Technologien
  • Kreativ in Lösungsfindung

Ausbildung:

  • Abgeschlossene kaufmännische oder vergleichbare Ausbildung

Berufserfahrungen:

  • Mindestens drei Jahre

Sozialkompetenz:

  • Kommunikationsstark
  • Führungskompetenz für kleine Teams
  • Teamfähigkeit
  • Empathie

Sprachkenntnisse:

  • Englisch
  • Deutsch

Zusätzliche Fähigkeiten/Qualifikationen:

  • MS Office